Regelmäßige Veranstaltungen

Unseren monatlichen Newsletter mit allen aktuellen Veranstaltungen und eine Übersicht über alle regelmäßigen Veranstaltungen finden Sie unter PUBLIKATIONEN

Medienberatung für PädagogInnen

04. Juni 2015 | 17 Uhr

Gefördert durch das Projekt "Wertebildung in Familien"

Jeden ersten Donnerstag im Monat, nur nach Voranmeldung, 17.00 – 18.00 Uhr

Medienberatung . . .

...für PädagogInnen
Treffen auch Sie gelegentlich auf unsichere Eltern und fühlen sich bisweilen selbst nicht kompetent genug, die Medienwelt mit ihren Chancen und Gefahren ausreichend einschätzen zu können?

Kompetente MedienberaterInnen freuen sich auf Ihre Fragen und Anregungen und bieten Einblicke mit Erzähl- und Leseproben.

Finden Sie Empfehlenswertes für Kinder jeden Alters:
Bücher, Hörbücher und -spiele, Filme, Computerspiele und Internetseiten werden in Augenschein genommen und auf die Hörprobe gestellt.

Spannende Entdeckungsreisen im Kopf in die gegenwärtige und zukünftige Medienwelt liegen vor uns!

Gemeinsam spannen wir einen Schirm der Qualität auf – denn für unsere Kinder ist das Beste gerade gut genug.

Offene Erzählrunde

04. Juni 2015 | 20 Uhr

Sommer – Licht – Geschichten

Mit einem hoffentlich erlebten warmen Sommertag im Rücken sollen Sommer - Licht - Geschichten erzählt, gesungen und gedichtet das Thema der Runde sein.

Jede/r kann etwas beitragen oder sich einfach nur dem Ohrenschmaus hingeben.

 

Gemeinsam mit der Gruppe "Sieben & ein Streich“ können Sie in entspannter Atmosphäre Geschichten hören oder selbst erzählen.

Wagen Sie Ihre ersten Schritte als Erzählerin oder Erzähler. Schauen Sie vorbei und bringen Sie Ihre Lieblingsgeschichte mit!

 

 

 

Diese "Offene Erzählrunde" ist da für alle,

  • die selbst Geschichten erzählen bzw. ausprobieren wollen
  • die Anregungen für Beruf und Feiern suchen
  • die das freie Erzählen in atmosphärischer Geselligkeit genießen wollen

Der Raum ist im Haus angezeigt.
Für Getränke ist gesorgt.
Der Eintritt ist frei

 

Fête de la Musique 2015


Stimmen, Tasten, Blech und mehr

Die "Fête" auf der Fischerinsel am 21. Juni ab 16:00 Uhr

Mit zwei Bühnen beteiligt sich auch in diesem Jahr das "KREATIVHAUS" auf der Fischerinsel an der "Fête de la musique" – mit einer Außenbühne, schön romantisch  an der Wasserseite gelegen sowie mit der "Probebühne" im Haus selbst.

Das musikalische Angebot ist breit wie immer: Von der Klassik über volkstümliche Weisen bis hin zu Pop – alles ist vertreten. Und was für das musikalische Spektrum gilt, gilt genauso für die Interpreten. Vom Erwachsenen-Chor bis hin zu sehr jungen Solisten reicht die Palette. Dazu trägt besonders die Tatsache bei, dass das KREATIVHAUS die Veranstaltung zusammen mit der Markstein-Stiftung organisiert, einer Stiftung also, die sich die Förderung der musischen Erziehung von Kindern und Jugendlichen auf ihre Fahnen geschrieben hat.

Laut geht es auf der Außenbühne  um 16:0 Uhr los mit einer "Brass-Band" – also viel Posaunen, Trompeten und Saxofon. Es sind die Schüler der Clay- Schule.
Der musikalische Reigen auf der Innenbühne beginnt mit dem "Georgischen Liederchor", einer Formation unter der Leitung von Jutta Garbas, die bereits im vergangenen Jahr im KREATIVHAUS das Publikum begeisterte.

Abgeschlossen wird die Fête im KREATIVHAUS von den "Sperlingen". Dahinter verbergen sich Holger und David, zwei Songwriter mit einiger Erfahrung. Die beiden begleiten sich selbst auf der Gitarre und dem Akkordeon.

Ach so: Sollte es am 21. Juni – was keiner auch nur denkt – wie Bindfäden regnen – dann wird die Außenbühne ganz einfach ins überdachte "Studio K" im KREATIVHAUS verlegt. Aber wie gesagt, daran denkt wirklich niemand.

Wir werden von heute an viele der beteiligten Musikern kurz vorstellen. Wir beginnen mit dem "Georgischen Liederchor".

 

 

Fête de la Musique: Georgische-Lieder-Chor

Georgische-Lieder-Chor

Das im Südkaukasus gelegene Georgien hat eine sehr lange und auch außergewöhnliche musikalische Tradition. Dieser Tradition fühlt sich der „Georgische-Lieder-Chor“ und seine Chorleiterin Jutta Garbas verpflichtet. Die Lieder behandeln die wunderschöne Natur des Landes sowie die Liebe und Leidenschaft ihrer Menschen – Weltmusik im besten Sinne. Der Chor beschloss 2014 unsere Veranstaltung zur "Fête" –diesmal wird er den Reigen der Chöre auf der Innenbühne eröffnen.

 

JAZZmi :: Die DT-Jazzband im Café CoCo

24. Juni 2015 | 20 Uhr im Café CoCo - Eintritt frei

Die Musiker finden sich für jede Jazz-Session am JAZZmi in unserem Café CoCo im KREATIVHAUS immer wieder neu zusammen.

Ihre Musik klingt auch deshalb jedes Mal wie ein frischer Auftakt.

An jedem letzten Mittwoch im Monat (außer Juli und Dezember) treffen sich die Jazzer in wechselnder Besetzung im KREATIVHAUS zu einem vergnüglichen, swingenden Abend voller Dixie und Blues.

Sommerferien 2015

DER RAT DER TIERE

ANMELDUNG

 

Ein Apfelbaum für den Frieden

 Ein Baum für den Frieden

Am 24. April 2015 haben wir anlässlich des WORLD EARTH DAY zusammen mit dem japanischen Peacewalker Yuji „Earthman“ Miyata einen kleinen Apfelbaum auf unserem Gelände gepflanzt – als Zeichen für den Frieden in der Welt und für den Umweltschutz.

Yuji Earthm,anMotiviert, die traurige Vergangenheit von Auschwitz mit der hoffnungsvollen Geschichte Berlins als Stadt des Mauerfalls zu verbinden, kam Yuji Miyata am KREATIVHAUS vorbei und entschied sich, dass er mit uns zusammen einen Baum pflanzen möchte. Dies hat er in den vergangenen Jahren bereits über 4000 Mal getan! Er sich nach harten persönlichen Schicksalsschlägen entschieden, sich für den Frieden und den Umweltschutz auf den Weg zu machen und lief von 2007 bis 2012 über 12.000 km von China nach London. Auf seinem Weg pflanzte er zahlreiche Bäume, traf die interessantesten Menschen und unterstützte immer wieder vor allem Initiativen und Organisationen, die sich um die nachwachsende Generationen kümmern.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in Berlin kam er schließlich zu uns und wir stellten in kürzester Zeit eine feine kleine Aktion auf die Beine, zu der zahlreiche Menschen aller Generationen kamen. Die Sonne schien, die Stimmung war fröhlich: die Kinder von befreundeten Tagesmüttergruppen sangen ihr Apfellied, die Theatermacher des KREATIVHAUSes performten japanische Haikoos, Singer-, Sogwriter Sperling(unser Kollege David) beglückte uns alle mit seinen Liedern. Auch unser Hauspate und Grünen-Bundestagsabgeordnete Özcan Mutlu war zu Gast.

Es war uns eine große Ehre, das Yuji den Apfelbaum mit uns pflanzte und uns in diesem Zusammenhang auch eine Spende in Höhe von 1.000 € überreicht hat.

Auch wenn die Öffentlichkeit wenig von dieser Aktion mitbekommen hat und die Stadt Berlin nur wenig Interesse daran gezeigt hat, sind wir im KREATIVHAUS beglückt und fest davon überzeugt: jeder kleiner Schritt für den Frieden in der Welt und für den Umweltschutz ist ein wichtiger!

Yuji läuft in diesem Auftrag durch die Welt, um seine Botschaft zu verbreiten und bei uns wächst nun ein kleiner Apfelbaum, der bald Groß und Klein mit seinen süßen Früchten und schattenspendenden Blätter beglücken wird.

Wir fühlen uns geehrt, dass wir nun Teil einer solch grandiosen Bewegung sind! Vielen Dank an Yuji „EARTHMAN“ Miyata – für die gute Kooperation, den Baum, die gute Zeit und die großzügige Spende! Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im Oktober, wenn er wiederkommt, um sich von Berlin aus auf den Weg in die Normandie zu machen.

Kinder singen  Theatermacher  Sperling

 

Zertifikat

Wohin darf die Reise gehen?

Wir laden Sie recht herzlich ein!
In netter Atmosphäre begeben wir uns auf die Suche nach möglichen Wegen für ein erfüllteres Leben.

Sie sind im Umbruch oder Ihnen fällt die Decke auf den Kopf?
Sie suchen kostengünstige Freizeit- und Bildungsmöglichkeiten, aber wo gibt´s die Passenden?
Sie sind auf der Suche nach neuen Aufgaben im Alltag oder Möglichkeiten zur Entfaltung eigener Potentiale?
Sie haben Ideen für Ihre Zukunft oder den Kiez, wissen jedoch allein nicht so recht weiter?
Gemeinsam finden wir Türen und schauen wohin die Reise gehen kann. Wir sind Ihnen Zuhörer- und Gesprächspartner*in!

Gern unterstützen wir sie bei Ihrer Enscheidungsfindung.
Sie erreichen uns im Raum 118 oder telefonisch unter 030/238091-58.
Ein Angebot von freiwillig + kreativ
Tino Kretschmann
(Dipl. Sozialarbeiter/ - pädagoge)

Foto: Tino Kretschmann 2014

jeden Dienstag in den geraden Kalenderwochen
individuelles Gesprächsangebot von 14:00 bis 16:00 Uhr
oder nach Terminabsprache im KREATIVHAUS Fischerinsel 3

gefördert durch:

 

Wir brauchen Euch alle

Väter, Großväter, Onkel, Söhne, Töchter, Schwiegermütter und Tanten. Seid dabei, wenn unsere Holzhütte – eine Werkstatt aus Holz zum Werkeln mit Holz – entsteht. Mit viel Engagement von Jung und Alt wollen wir gemeinsam unsere Holzhütte im KREATIVHAUS-Garten aufbauen, damit anschließend Groß und Klein und auch Sie darin werkeln können. Wenn Sie Lust haben dabei zu sein, dann melden Sie sich schnell. Jede helfende Hand wird gebraucht.

Wir freuen uns auf Euch!

Weitere Info unter kontakt@kreativhaus-tpz.de
oder per Telefon: 030 238 09 13

freiwillig & kreativ

Wir finden es klasse, dass Sie sich im KREATIVHAUS e.V. engagieren wollen!

Sie sind fähig und kompetent, neugierig und aufgeschlossen, Sie bringen Berufs- und Lebenserfahrung mit und möchten ihr Wissen an andere weitergeben?

Sie möchten Ihren Freundeskreis erweitern, wollen Neues kennen lernen oder vorhandenes Wissen vertiefen? Oder möchten Sie einfach eine Aufgabe übernehmen, unter Menschen sein, das Gefühl haben, gebraucht zu werden?

Das KREATIVHAUS hat Ihnen eine Menge zu bieten!
Eine breite Palette von Projekten wartet auf Sie und Ihre „Farbe“!

Entdecken Sie Ihre Aufgabe, finden Sie Aufgaben, die Ihnen Freude machen:

  • in Paten- und Mentorenprojekten
  • im freiwilligen Engagement
  • im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes als MitarbeiterInnen

Wir haben garantiert auch was für Sie!

*

 

     
gefördert von    
     
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ESF Europäischer Sozialfonds für Deutschland Europäische Union

 

 

Inhalt abgleichen