Gemeinsam Leben

Soziales und kulturelles Zusammenleben

Rat & Tat

Ein Sozialprojekt zur Alltagsbewältigung für Seniorinnen und Senioren

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie kostenlos in:

- sozialen Angelgenheiten ( z.B. Rente, Sozialleistungen )
- pflegerischen Fragen ( z.B. Anträge zur Pflege )
- Anliegen zur Versorgungsvollmacht/Patientverfügung
- Fragen des Wohnumfeldes ( z.B. Barrierfreiheit )
- Themen der Freizeitgestaltung ( z.B. kulturelle Angebote )
- Fragen zu Begeleitdiensten ( z.B. Arztbesuche, Einkäufe )

Wir haben ein offenes Ohr und Zeit für Sie:

Fischerinsel 6
10179 Berlin
030/20 454 615
ratundtat@kreativhaus-tpz.de

Montag bis Freitag 9:00 bis 15:00 Uhr

Ein Apfelbaum für den Frieden

 Ein Baum für den Frieden

Am 24. April 2015 haben wir anlässlich des WORLD EARTH DAY zusammen mit dem japanischen Peacewalker Yuji „Earthman“ Miyata einen kleinen Apfelbaum auf unserem Gelände gepflanzt – als Zeichen für den Frieden in der Welt und für den Umweltschutz.

Yuji Earthm,anMotiviert, die traurige Vergangenheit von Auschwitz mit der hoffnungsvollen Geschichte Berlins als Stadt des Mauerfalls zu verbinden, kam Yuji Miyata am KREATIVHAUS vorbei und entschied sich, dass er mit uns zusammen einen Baum pflanzen möchte. Dies hat er in den vergangenen Jahren bereits über 4000 Mal getan! Er sich nach harten persönlichen Schicksalsschlägen entschieden, sich für den Frieden und den Umweltschutz auf den Weg zu machen und lief von 2007 bis 2012 über 12.000 km von China nach London. Auf seinem Weg pflanzte er zahlreiche Bäume, traf die interessantesten Menschen und unterstützte immer wieder vor allem Initiativen und Organisationen, die sich um die nachwachsende Generationen kümmern.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in Berlin kam er schließlich zu uns und wir stellten in kürzester Zeit eine feine kleine Aktion auf die Beine, zu der zahlreiche Menschen aller Generationen kamen. Die Sonne schien, die Stimmung war fröhlich: die Kinder von befreundeten Tagesmüttergruppen sangen ihr Apfellied, die Theatermacher des KREATIVHAUSes performten japanische Haikoos, Singer-, Sogwriter Sperling(unser Kollege David) beglückte uns alle mit seinen Liedern. Auch unser Hauspate und Grünen-Bundestagsabgeordnete Özcan Mutlu war zu Gast.

Es war uns eine große Ehre, das Yuji den Apfelbaum mit uns pflanzte und uns in diesem Zusammenhang auch eine Spende in Höhe von 1.000 € überreicht hat.

Auch wenn die Öffentlichkeit wenig von dieser Aktion mitbekommen hat und die Stadt Berlin nur wenig Interesse daran gezeigt hat, sind wir im KREATIVHAUS beglückt und fest davon überzeugt: jeder kleiner Schritt für den Frieden in der Welt und für den Umweltschutz ist ein wichtiger!

Yuji läuft in diesem Auftrag durch die Welt, um seine Botschaft zu verbreiten und bei uns wächst nun ein kleiner Apfelbaum, der bald Groß und Klein mit seinen süßen Früchten und schattenspendenden Blätter beglücken wird.

Wir fühlen uns geehrt, dass wir nun Teil einer solch grandiosen Bewegung sind! Vielen Dank an Yuji „EARTHMAN“ Miyata – für die gute Kooperation, den Baum, die gute Zeit und die großzügige Spende! Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im Oktober, wenn er wiederkommt, um sich von Berlin aus auf den Weg in die Normandie zu machen.

Kinder singen  Theatermacher  Sperling

 

Zertifikat

Bühnenkult - Gemeinsam leben und alt werden in Berlin

Ein Forum für alle, die auf der Suche nach neuen Wegen des Zusammenlebens sind

  • Wenn Sie nach Berufsalltag und Familienpflichten zur Ruhe gekommen sind…
  • Wenn Sie mit Ihrer derzeitigen Wohn- und Lebenssituation nicht zufrieden sind…
  • Wenn Sie neugierig auf die nächste Lebensphase sind…

... und sich die Frage stellen,
                    „WIE GEHT’S WEITER ..?“

… dann treffen Sie sich doch mit Gleichgesinnten zum Austausch und zur gegenseitigen Information über alte und neue Wohn- und Lebensformen!

Teilen Sie Ihre Sorgen und Ihre Ideen! Machen Sie gemeinsam Pläne!

Wagen Sie ungewohnte kreative Ausdrucksmöglichkeiten wie: ERZÄHLEN – SCHREIBEN – SCHAUSPIELEN – MALEN!

ALSO: EINFACH VORBEIKOMMEN!

Telefonische Rückfragen unter: 030 238091-3 
Voranmeldung erwünscht

Jeden zweiten Montag im Monat von 14:00 – 17:00 Uhr
(laufender Einstieg möglich)

Stammtisch Generationenwohnen

Seit Sommer 2010 sind wir Gastgeber für den "Stammtisch Generationenwohnen" in unserem Mehrgenerationenhaus.

Die Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Generationenwohnen der Stadtbau Stadtentwicklungsgesellschaft fand schnell Anklang, bei Allen, die im nächsten Lebensabschnitt selbstbestimmt und intergenerativ wohnen möchten.

Einen besonderen thematischen Schwerpunkt bildet das „Einsicker-Modell“, bei dem sich eine Gruppe von Mietern bildet und engagiert in ihrem Wohnumfeld Lebensqualität für alle Generationen mit gestaltet.

An jedem ersten Sonntag im Monat – mit wenigen Ausnahmen zu wichtigen Feiertagen – treffen sich Projekt-Interessierte im KREATIVHAUS.

Vom Wir zum Ich zum Wir im Heinrich-Heine-Viertel

„Vom Wir zum Ich zum Wir“ ist ein Angebot für Mütter mit kleinen Kindern im Heinrich-Heine-Viertel.

Unsere Angebote:

  • Gemeinsames kostenloses Frühstück
  • Gemeinsamer Austausch
  • Qualifizierte Kinderbetreuung
  • Kreative Schnupperkurse Foto, Theater, Film
  • Plastizieren, Tanz, Yoga, Gesang
  • ALGII
  • Familie Soziales Beruf
  • Vermittlung Orientierung
  • Gespräche Erfahrungsaustausch
  • Gemeinsame Aktivitäten
  • Basteln, Ausflüge, Singen, Sprachtandems
  • Vermittlung von Kursen und Praktikas

Weitere Infos hier.

Inhalt abgleichen