Lernen und Erfahren

Sprachen und Wissenstransfer

Salon der Sprachen - Plattdeutsch lebendig zu Gehör gebracht

12. Mai 2015 | 19 Uhr

"Salon der Sprachen"

...bietet spannende und unterhaltsame Vorträge über die Vielfalt der Sprachen

18. Salon der Sprachen mit Freerk Heinz:

"Besöök ut Nordingersiel" (Besuch aus Nordingersiel)

Thema des „Salon der Sprachen“ im Mai ist Plattdeutsch - lebendig zu Gehör gebracht. Auf der Probebühne im KREATIVHAUS gestalten die "Muschelschubser", eine Gruppe begeisterter Theaterspieler_innen aus Berlin, ihr Theaterstück "Besöök ut Nordingersiel" ("Besuch aus Nordingersiel").

Die Krabbenfischerfamilie Jansen aus Nordingersiel besucht ihre Tochter Kena, die zog vor einem Jahr zum Studieren in die Hauptstadt. Mit dabei ist ihr Schulfreund Matthias. Nun möchten die aus dem Norden wissen, wie und wo sie lebt. Die Tochter besorgt die Stadtführerin Frau Junke. Leider läuft die Stadtführung nicht wie geplant ab, weil die Familie ihre eigenen Ideen hat und sich ihr eigenes Urteil über Berlin, speziell über Neukölln, macht.


Autor: Freerk Heinz
Wir alle spielen uns selbst.
Somit haben wir:
Familie Janssen:
Werner = Werner Prigge
Andrea = Andrea Klefke-Bieder
Kena = Kena Hüsers
Ralf = Ralf Nanninga
Matthias = Matthias Stoffers
Frau Junke = Beate Heinecke
Sprecher: André Gänßler
Souffleusse: Petra Miersch
Musik: M. Bieder
http://muschelschubserberlin.jimdo.com/

Anschließend: Publikumsgespräch
(für Übersetzung ist gesorgt!)

PS: Das Café Coco im KREATIVHAUS ist geöffnet.

jeden 2. Dienstag im Monat Eintritt frei


 

 

 

Fit für's Baby / Hebammensprechstunde

Praktische Tipps werden fachkundig gegeben, Ängste sollen genommen, Fragen beantwortet und bei Bedarf andere Anlaufstellen vorgestellt werden.

Ziel: Sich vernetzen um nicht allein zu sein!
Für wen? (werdende) Mütter, Väter (auch getrennte); Alleinerziehende

Kursleitung:
Swantje Lüthge (Hebamme)
www.chikondis.org
kostenfrei
Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich an:

Familienzentrum Fischerinsel im KREATIVHAUS e.V Ansprechpartnerin: Lena Schlör

E-Mail: fzf@kreativhaus-tpz.de | hebamme@kreativhaus-tpz.de | 030 - 23 80 91 52

-> Auf Wunsch weitere Anschlusstermine und Themen

!! Eltern können an einem, zwei, drei oder an allen vier Terminen teilnehmen.
Wir freuen uns, wenn Sie pünktlich zu den Terminen kommen können.

10.04.2015 12:45 bis 14:45 Uhr Die letzten Tage vor der Geburt
17.04.2015 12:45 bis 14:45 Uhr Die bevorstehende Geburt
24.04.2015 12:45 bis 14:45 Uhr Nachbesprechung der Geburtserlebnisse
08.05.2015 12:45 bis 14:45 Uhr Die ersten Tage zu Hause mit Kind
15.05.2015 12:45 bis 14:45 Uhr "Sternenkinder" - verwaiste Eltern

Flyer-Design von Lutz Neumann

Salon der Sprachen

 

Einmal im Monat laden wir Sie zu einem spannenden und informativen Abend über die Vielfalt der Sprachen in unserer Welt ein.

 

Immer am 2. Dienstag im Monat im Café CoCo im KREATIVHAUS, Eintritt frei.

 

Termin

Referent/in

Thema

17. Salon

14. April 2015

Roswitha Röding

 

 

190 Jahre Braille-Schrift

18. Salon

12. Mai 2015

Muschelschubser

Berlin

Besöök ut Nordingersiel“ /

Besuch aus Nordingersiel“

(auf der Probebühne)

EXTRA-SALON

19. Mai 2015

Ein Salon mit Kaufe, Benabena-Sprecherin

aus Papua-Neuguinea, und

Dr. Carola Emkow (Berlin / Leipzig)

 

19. Salon

9. Juni 2015

Prof. Dr. Brunhilde Wehinger

Universität Potsdam

Sans Souci. Französisch zur Zeit

Friedrich des Großen

20. Salon

14. Juli 2015

Nico Ferberg

Gebärdensprache

 

 

Die Initiative für ein Museum der Sprachen der Welt (Prof. Dr. Gerd Koch, Prof. Dr. Jürgen Nowak, Dipl.-Kaufmann Günter Thauer) organsiert diese Veranstaltungen und lädt herzlich ein.

 

Mitglied werden im SeniorenComputerClub Berlin-Mitte

Möchten Sie Ihrem Enkelkind eine E-Mail schreiben, im Internet surfen, Ihre Familienfotos bearbeiten, Urlaubsfotos präsentieren, formelle Briefe korrekt schreiben, an Projekten beteiligen? Sind Sie neugierig geworden, dann kommen Sie vorbei. Mitglied kann jeder werden, die/der sich zur Generation 55plus zählt und über Computergrundkenntnisse verfügt.

Der Beitrag beträgt zurzeit 10 € mtl. und eine einmalige Aufnahmegebühr von 15 €.

  

SeniorenComputerClub
Berlin-Mitte
Fischerinsel 10/Wasserseite)
Telefon 030 27 57 91 10,
Fax 030 20 07 65 91
kontakt@scc-berlin-mitte
www.scc-berlin-mitte.de

Unser Kursangebot ist speziell auf Seniorinnen und Senioren abgestimmt, die sowohl noch nie mit einem PC gearbeitet haben als auch für Computeranwenderinnen, die ihre Kenntnisse auffrischen oder erweitern möchten. Die Kurse finden in kleinen Gruppen mit individueller Betreuung statt. Sie werden in den Vormittagsstunden und nach Bedarf durchgeführt.
Ein Kurs besteht aus mehreren Unterrichtsblöcken je 4 x 45 Minuten. Die Kosten für einen Unterrichtsblock betragen 24,00 €.
Ort ist der SeniorenComputerClub Berlin-Mitte, Kreativhaus e.V., Fischerinsel 10.

Wir bieten folgende Kurse an: PC Grundkurs für Einsteiger, PC Aufbaukurs, Internetkurse, E-Mail für Einstiger, Digitale Bildbearbeitung, Foto CD mit Magix, CEWE-Fotobuch, Textverarbeitung, Tablet-PC und mehr. 

Alle Kurse und Termine finden Sie unter Kurstermine oder rufen Sie uns an:
Telefon 030 27 57 91 10

Tai Chi und Qigong

  • sind effektive Methoden zur Gesundheitsförderung. Sie verhelfen, Körper und Geist zu einer stabilen und ausbalancierten Einheit zu formen.
  • verbessern bei regelmäßigem Üben das Allgemeinbefinden, Koordination und Konzentration, sowie die Körperhaltung.
  • Tai Chi im klassischen Chen-Stil zeichnet sich durch den Wechsel von langsamen, fließenden und kraftvoll dynamischen Bewegungen aus.
  • Beide Methoden basieren auf einer reichen philosophischen, spirituellen und kulturhistorischen Tradition. Bei Interesse seitens der TeilnehmerInnen werden diese Hintergründe erläutert.

ZEBRAmobil 55plus

ZEBRAmobil 55plus ist ein Projekt für Alt und Jung zur Verkehrssicherheit und Mobilität im Straßenverkehr.

ZEBRAmobil mobil 55plus ist ein Projekt zur Versicherheits für SChüler, Jugendliche und SeniorInnenWir möchten mehr erfahren über die Schwierigkeiten, Bedürfnisse und Wünsche und der älteren Menschen. Welche Erfahrungen machen sie im Alltag im Hinblick auf ihre Beweglichkeit?

In den letzten Jahrzehnten hat sich das Verkehrswesen extrem verändert. Wie hat sich das auf das Verhalten Einzelner ausgewirkt? Was könnte verändert werden? Wer sollte sich daran beteiligen?

Hierzu entwickeln Seniorinnen /-en und Kinder Trickfilme, Videodokumentationen, Fotostories, Hörbeiträge und vieles mehr.

Ab Frühherbst 2011 präsentieren wir in einer Wanderausstellung zum Thema „Verkehrssicherheit“ Blitzlichter und Ergebnisse dieses Projektes.

Sie haben Interesse sich freiwillig zu engagieren?

Wir freuen uns auf Sie!

Informationen: kontakt@kreativhaus-tpz.de oder 030 / 23 80 91-3

Das Projekt wird unterstützt von der Senatsverwaltung Stadtentwicklung Bereich Verkehrslenkung Berlin (VLB)

Offene Erzählrunde

Offene Erzählrunde

jeden ersten Donnerstag im Monat 19:30 – 21:00 Uhr

Gemeinsam mit der Gruppe Sieben & ein Streich können Sie in entspannter Atmosphäre Ihre ersten Schritte als Erzählerin oder Erzähler wagen.

Schauen Sie vorbei und bringen Sie ihre Lieblingsgeschichte mit.

Englisch Grundstufe 1 (Basic I)

Sie hatten keine Möglichkeit, Englisch in der Schule zu lernen?

Sie haben sich schon oft geärgert, dass Sie nur Bruchteile dieser Weltsprache verstehen?

Sie wundern sich, dass es bei Tchibo Kaffee aus „To go“ gibt?

Dann ist es an der Zeit, über den eigenen Schatten zu springen, und Ihre Kinder und / oder Enkel werden sich nicht mehr über sie lustig machen.

Konversationssprache: überwiegend deutsch

Der Einstieg in die bestehende Gruppe ist JEDERZEIT möglich!

Englisch Grundstufe 2 (Basic II)

Der Kurs wendet sich an all diejenigen, die bereits einen Grundwortschatz und Grundkenntnisse der englischen Grammatik haben, diese(n) jedoch erweitern möchten und zusätzlich die Möglichkeit wahrnehmen wollen, ihre Fähigkeiten in Gesprächen zu praktizieren.

Konversationssprachen: deutsch und englisch

Der Einstieg in die bestehende Gruppe ist JEDERZEIT möglich!

 

Englisch Grundstufe 3 (Basic III)

ist als Aufbaukurs zu Basic II gedacht, also nur für SchülerInnen, die schon länger dabei sind. Hier wird neben der Festigung von Vokabular und Grammatik auch das gemeinsame Lesen englischsprachiger Literatur mit anschließender Diskussion angeboten.

Konversationssprache: überwiegend englisch

Der Einstieg in die bestehende Gruppe ist nur nach der Teilnahme am Kurs Basic II möglich!

Englisch Mittelstufe 1 (Intermediate I)

Sie reisen gern und ärgern sich manchmal, dass Sie sich nicht gut verständigen können?
Englisch wird überall auf der Welt gesprochen und verstanden!
Englisch hatten Sie in der Schule, lange her oder in einen früheren Kurs.
Frischen sie es doch einfach wieder auf!

English Conversation für Fortgeschrittene

Für alle interessierten SprachkünstlerInnen und Unterhaltungswilligen gibt es den Kurs „English Conversation“.
In zwangloser und lockerer Atmosphäre plaudern die TeilnehmerInnen über die von Ihnen ausgewählten Themenbereiche.
Über Kunst, Kultur, Reisen, Alltagsleben oder Anderes findet ein lebhafter Austausch auf Englisch statt.
Die Dozentin unterstützt Sie beim Aufbau des dafür notwendigen Vokabulars.

Mittwochs sind noch Plätze frei.

Französisch für AnfängerInnen

Sie haben schon davon geträumt, in die Stadt der Liebe, nach Paris zu reisen?
Bis jetzt haben Sie es aber noch nicht  gewagt, weil Sie die französischen Sprache weder verstehen noch sprechen können?
Doch es ist nie zu spät, sich seinen Traum noch zu verwirklichen. Auch wenn Sie schon etwas älter sind, eine Sprache kann man immer lernen.
Warum also nicht Französisch lernen?

Inhalt abgleichen